Direkte Veneers aus Kunststoff – Ihr Zahnarzt an der Münchner Freiheit

Veneers sind inzwischen in aller Munde.

Man kennt sie als Verblendschalen aus Keramik, um Farb- und Formkorrekturen Ihrer Zähne im sichtbaren Bereich natürlich schön vorzunehmen.

In einigen Fällen lassen sich solche Veneers auch aus ästhetischem Kunststoff direkt im Mund modellieren. Dies erspart Ihnen die Kosten für Keramikschalen aus dem Dentallabor – und die Zeit für mehrere Sitzungen in unserer Zahnarztpraxis in Schwabing.

Direkte Veneers sind möglich bei:
  • unschönen Verfärbungen und Defekten am Zahnhals,
  • Lücken zwischen den Zähnen,
  • kleineren Formkorrekturen und
  • Absplitterungen im Bereich der Zahnkanten.
Mit der Dentinadhäsivtechnik – ein spezielles Klebeverfahren zur Verbindung von Füllmaterial mit der Zahnsubstanz – lässt sich ein perfekter, nahezu unsichtbarer und kariesresistenter Randschluss erzielen.

Hochwertige Materialien ermöglichen eine farblich optimale Anpassung an die natürliche Zahnsubstanz.

Größere Umgestaltungen sind jedoch besser mit Veneers aus Keramik zu versorgen.

Gerne beraten wir Sie ausführlich, welche Behandlungsmethode für Sie am besten ist!

 
DGI master-siegel

Ein schneller Überblick über einige unserer Spezialisierungen und Behandlungsschwerpunkte:

© Zahnarzt Dr. Karen Meißner M.Sc.Impressum