Zahnimplantate – Implantologie München

Ihre eigenen Zähne sind ein perfektes Kunstwerk der Natur. Deshalb hat die moderne Zahnmedizin viel dazu getan, damit Sie Ihre eigenen Zähne so lang wie möglich erhalten können. Auch ästhetische Verbesserungen sind längst kein Problem mehr.

Mit schönen und geraden Zähnen fällt jedem ein Lächeln leichter. Schließlich spielen gepflegte Zähne für die Lebensqualität eine wichtige Rolle.

Sind Sie gerade in der Situation, dass Ihnen Zähne fehlen oder ein kranker Zahn entfernt werden muss? Sie fragen sich, ob nun die Zeit des unbeschwerten Lachens, Essens, Küssens und Lebens vorbei ist?

Dann geben Ihnen Zahnimplantate das Gefühl, wieder eigene festsitzende Zähne zu haben.

"Neue" Zähne sollen Ihnen den guten Biss wiedergeben und schön sein.

Fehlt ein Zahn oder fehlen mehrere – womöglich alle Zähne, sollten die entstandenen Lücken so bald wie möglich geschlossen werden. Nur so bleiben die Funktionen des Gebisses erhalten.

Ebenso wichtig ist jedoch die Ästhetik: Im Idealfall sollten die Zahnreihen so wiederhergestellt werden, dass der Zahnersatz natürlich wirkt.

  

Millionenfach bewährte Zahnimplantate bieten vielseitige und individuell angepasste Lösungen. Implantate sind heute eine wissenschaftlich anerkannte und vielfach erprobte natürliche Alternative. Sie stellen einen sehr komfortablen Ersatz für den fehlenden Zahn – genauer gesagt – für die fehlende Zahnwurzel dar.

Die künstlichen Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik werden an der Stelle in den Kieferknochen eingepflanzt, an der sich die natürlichen Zahnwurzeln befanden. Die Implantate übernehmen dann deren Funktion.

Sie wachsen innerhalb einer bestimmten Zeit in den Kieferknochen ein. Diese Einheilphase ist von Fall zu Fall verschieden. Dies besprechen wir mit Ihnen ausführlich.

Nach der knöchernen Einheilung sind die Implantate ebenso belastbar wie eigene Zahnwurzeln. Auf den Implantaten wird dann der herausnehmbare oder festsitzende Zahnersatz wie beispielsweise Kronen und Brücken befestigt.

Was gibt es noch? Kieferorthopädische Implantate!

Die implantatbasierte Kieferorthopädie eröffnet innovative Behandlungsstrategien bei Zahnregulierungen. Gaumenimplantate bieten maximale Verankerung und sind eine schonende und effiziente Alternative zu konventionellen Techniken.

Gleiches gilt für sogenannte Miniimplantate für kleinere und schnelle kieferorthopädische Massnahmen. Es können auch Implantate für die späteren Zahnkronen vorübergehend als Befestigungsanker kieferorthopädischer Apparaturen genutzt werden.

Warum es so wichtig für den Erhalt von Implantaten ist:

Seit vielen Jahren ist die Implantologie eine wissenschaftlich anerkannte Fachrichtung der Zahnmedizin. Sie verfügt mittlerweile über mehrere Jahrzehnte Erfahrung und kann funktionelle wie ästhetische Langzeiterfolge vorweisen. Viele Untersuchungen belegen, dass die meisten Implantate selbst nach langen Jahren noch vollständig intakt sind.

Voraussetzung dafür ist eine gründliche und sorgfältige Mundhygiene. Wichtig ist Ihre engagierte und konsequente Mitarbeit bei der Mundhygiene. Zusätzlich sollte 2- bis 3-mal pro Jahr eine professionelle Prophylaxebehandlung erfolgen.

Bei optimaler Mundhygiene sind Implantate ein sehr komfortabler und dauerhafter Zahnersatz.

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne.

  
DGI master-siegel

Ein schneller Überblick über einige unserer Spezialisierungen und Behandlungsschwerpunkte:

© Zahnarzt Dr. Karen Meißner M.Sc.Impressum