Ausstattung und Technik – Dr. Karen Meißner M.Sc.

Die Ausstattung unserer Praxis mit modernster Technik stellt die qualitativ hochwertige Behandlung in Zahnmedizin, Oralchirurgie und Implantologie sicher.

Moderne Technik ist zum Wohle des Patienten in einer Zahnarztpraxis heute unverzichtbar. Behandlungen können damit schonend und schmerzarm durchgeführt werden. Zudem können im Vorfeld Eingriffe bereits genauer und sicherer geplant werden.

Selbstverständlich wird der gesamte Hygienebereich regelmäßig validiert.
 

Gerne stellen wir Ihnen einige technische Details in unserer Praxis vor:

        
KAVO Esthetica 1066 mit integrierter Intensiventkeimung garantiert stets gereinigtes und entkeimtes Wasser. Alle Einheiten sind mit digitalen Displays ausgestattet. Die für verschiedene Behandlungen unterschiedlichen Umdrehungszahlen der Mikromotoren lassen sich speichern und anzeigen. So ist ein flexibles und zeitsparendes Umschalten z.B. von der Präparation auf Politur möglich.
In jedem Behandlungsraum sind Computer und Bildschirme angeschlossen, über die wir zum Beispiel digitale Röntgenbilder in kurzer Zeit vom Röntgenraum in den Behandlungsraum übertragen können. Diese eingesparte Zeit nutzen wir für Ihre Beratung und Behandlung.

Auf dem Bildschirm direkt am Behandlungsstuhl können Sie auch während der Behandlung Filme sehen, damit Ihnen der Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet wird.
Die innovative digitale Radiovisiographie ersetzt den konventionellen Röntgenfilm in der Zahnheilkunde. Der Röntgenvorgang ist für den Patienten angenehmer: Nur für kurze Zeit wird ein kleiner Sensor im Mund positioniert.

Ohne lange Entwicklungszeiten sind die Bilder sofort verfügbar und können am Monitor betrachtet, analysiert und bearbeitet werden. Dank entsprechender Größe und hervorragender Bildschirmdarstellung erhalten auch Sie als Patient einen unmittelbaren Einblick in Ihre Zahngesundheit und können ärztliche Therapievorschläge besser nachvollziehen.

Dieses moderne Verfahren bietet Ihnen und uns folgende Vorteile:

  • Deutlich reduzierte Strahlenbelastung: 70-90% intraoral weniger Strahlen bei jeder Aufnahme.
  • Keine Einschränkungen des diagnostischen Spektrums.
  • Keine Chemie zum Entwickeln der Filme (schont die Umwelt!).
  • Bildbearbeitung, digitale Speicherung und Ausdrucke bei Bedarf sind jederzeit möglich.
 
Die Lupenbrille gibt aufgrund des Vergrößerungseffekts einen präzisen Einblick in Ihren Mund. Details der Zähne oder der Mundschleimhaut können sehr gut erkannt werden.

Gerade bei der Präparation für hochwertigen ästhetischen Zahnersatz wie beispielsweise Veneers und Vollkeramik-Kronen dient dies zur Qualitätssteigerung.

Gleiches gilt für die Anwendung der intraoralen Kamera.

Bei bestimmten Behandlungen, zum Beispiel Implantationen, verwenden wir eine Digitalkamera zur Dokumentation des Behandlungsverlaufes.

Auf Wunsch erhalten Sie die Bilder nach Abschluss der Behandlung, so können Sie später noch das Therapieergebnis betrachten.   
Unter Umständen ist es sinnvoll, oralchirurgische Behandlungen wie Implantationen oder kompliziertere Zahnentfernungen mit dreidimensionalen Schichtaufnahmen des Digitalen Volumentomographen (des DVT-Geräts) zu planen.

Denn zweidimensionale Röntgenbilder reichen hier nicht immer aus, um die Kieferknochensubstanz, das Kieferknochenvolumen, die Ausdehnung der Kieferhöhle oder den Verlauf des Unterkiefernervs exakt beurteilen zu können.

Eine Untersuchung mit dreidimensionalen Aufnahmen der Digitalen Volumentomographie (DVT) hilft uns, die anatomischen Strukturen zu beurteilen und den chirurgischen Eingriff genau zu planen.

Die Position des Implantats können wir zum Beispiel im Vorfeld am Computer exakt festlegen. Eine Implantation ist deshalb noch sicherer und schonender. Auch in der Diagnostik von parodontalen Erkrankungen gibt das DVT hilfreichen Aufschluss für die Therapieplanung.     

Praxisorganisation:

Selbstverständlich haben wir in unserer Praxis ein gut funktionierendes Bestellsystem aufgebaut.

Dank eines digitalen Terminbuchs werden Wartezeiten für Sie so kurz wie möglich gehalten.

Recall-System:

Gerne erinnern wir Sie an Ihre nächste Vorsorgeuntersuchung und Prophylaxebehandlung – per Brief, persönlichem Anruf oder auch per SMS.

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen am liebsten ist.

 
DGI master-siegel

Ein schneller Überblick über einige unserer Spezialisierungen und Behandlungsschwerpunkte:

© Zahnarzt Dr. Karen Meißner M.Sc.Impressum